Ostern zum Mitnehmen

Nachricht Verden, 11. April 2020

St. Nikolai wünscht Frohe Ostern

Zu Hause Ostern feiern
ln der Hoffnung verbunden bald wieder gemeinsam in St. Nikolai Gottesdienst zu feiern und uns in vielfältiger Weise zu begegnen!

Schnelles Osterbrot
Du brauchst:Mehl, Wasser, eine Prise Salz, Zucker, Öl, Backpulver (wenn du hast), eine Pfanne, noch mal Öl.

Mische alles und mache einen Teig daraus. Wenn Backpulver dabei ist: lass ihn 10 Minuten gehen. Mach nun aus dem Teig etwa 1-2 cm dicke Fladen und backe sie in etwas Öl in der heißen Pfanne. Achtung heiß und Achtung lecker! Du kannst deine Osterbrote auch ohne Zucker machen - aber an Ostern soll das Brot morgens süß schmecken. So süß wie das Paradies und das Leben und die Auferstehung.

Anregung zum Gebrauch:

Wenn die Glocken der Verdener Kirchen läuten oder wenn du frühstückst (oder ihr), dann decke deinen Tisch mit deinem Osterbrot. Vielleicht hast du auch bunte Eier. Stell die Kerze dazu.

Lies dir selber und/oder den anderen an deinem Tisch die Ostergeschichte aus dem Matthäusevangelium vor. Dann zünde die Kerze an. Sage: „Der Herr ist auferstanden. Er ist wahrhaftig auferstanden."

In Christus hat das Leben den Tod besiegt!

Ihr und euer Nikolai-Team

Aus der Bibel

Als aber der Sabbat vorüber war und der erste Tag der Woche anbrach, kamen Maria Magdalena und die andere Maria, um nach dem Grab zu sehen.

Und siehe, es geschah ein großes Erdbeben. Denn ein Engel des Herrn kam vom Himmel herab; trat hinzu und wälzte den Stein weg und setzte sich darauf.

Seine Erscheinung war wie der Blitz und sein Gewand weiß wie der Schnee.

Die Wachen aber erbebten aus Furcht vor ihm und wurden, als wären sie tot.

Aber der Engel sprach zu den Frauen: Fürchtet euch nicht! Ich weiß, dass ihr Jesus, den Gekreuzigten, sucht Er ist nicht hier; er ist auferstanden, wie er gesagt hat. Kommt und seht die Stätte, wo er gelegen hat; und geht eilends hin und sagt seinen Jüngern: Er ist auferstanden von den Toten. Und siehe, er geht vor euch hin nach Galiläa; da werdet ihr ihn sehen. Siehe, ich habe es euch gesagt

Und sie gingen eilends weg vom Grab mit Furcht und großer Freude und liefen, um es seinen Jüngern zu verkündigen.

Nicht vergessen!

#OsternVomBalkon Um 10.15 Uhr am Ostersonntag singen und musizieren alle dort, wo sie grade sind - auf dem Balkon, am Fenster, im Garten, im Treppenhaus das Osterlied der Osterlieder: „Christ ist erstanden" - im Evangelischen Gesangbuch die Nummer 99 (auch der ZDF-Gottesdienst ist übrigens dabei). Kann man vorher ja schon mal üben.